AGB

Allgemeine Geschäfstbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH
    (1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Franz Wißmiller GmbH & Co. KG
         (nachfolgend „Firma Wißmiller“) und dem Auftraggeber (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen
         Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
    (2) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer
         selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
    (3) Abweichende Bedingungen des Auftraggebers gelten nur, soweit sie vom Auftragnehmer ausdrücklich und schriftlich anerkannt
         sind.
2. VERTRAGSABSCHLUSS
    Der Vertragsabschluss gestaltet sich je nach Art der Bestellung (per Fax, Brief, E-Mail, Telefon, persönlich in unseren Geschäftsräumen
    oder über unseren Online-Shop) unterschiedlich:
    (1) Bestellung über den Online-Shop:
        (1.1) Der Kunde kann aus dem Sortiment der Firma Wißmiller Produkte auswählen und diese über den Button „in Warenkorb“ in
                einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „jetzt kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde einen verbindlichen
                Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.
        (1.2) Sie erhalten nach dem Absenden der Bestellung eine automatisierte Bestellbestätigung per E-Mail, die Sie über die Funktion
                „Drucken“ ausdrucken können. Diese Bestätigung stellt jedoch noch keine Vertragsannahme dar.
        (1.3) Firma Wißmiller kann Ihre Bestellung durch Versand der Vorauskasse-Rechnung, durch eine separate Auftragsbestätigung oder
                durch Auslieferung der Ware innerhalb von 2 Tagen annehmen.
    (2) Bestellung über Fax, Brief, E-Mail, Telefon
         Firma Wißmiller kann Ihre Bestellung durch Versand der Vorauskasse-Rechnung, durch eine separate Auftragsbestätigung oder
         durch Auslieferung der Ware innerhalb von 2 Tagen annehmen.
    (3) Bestellung persönlich in unseren Geschäftsräumen
         Firma Wißmiller kann Ihre Bestellung durch aushändigen der Ware gegen Barzahlung annehmen.
3. PREISE UND VERSANDKOSTEN
    (1) Die auf den Produktseiten im Online-Shop genannten Preise verstehen sich in EUR inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
    (2) Für unsere Lieferungen innerhalb Deutschland berechnen wir Versandkosten, die sich nach Gewicht und Größe derbestellten Ware
         richten. Diese Versandkosten verstehen sich in EUR inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
    (3) Für Lieferungen innerhalb der EU, der Schweiz oder ein anderes Drittland fallen ebenfalls Versandkosten an, diese richten sich
         nach Gewicht, Größe und dem jeweilig aktuellen Tagessatz der Spedition. Für Auslandssendung ist daher nur eine Anfragefunktion in
         unserem Online-Shop möglich.
    (4) Bei Abholung der Ware direkt bei Firma Wißmiller in Apfeltrach fallen keine Versandkosten an.
4. LIEFERBEDINGUNGEN
    (1) Sollten nicht alle Artikel vorrätig sein, behält sich Firma Wißmiller vor, erst nach Lieferbarkeit aller Artikel die Ware zu versenden.
         Wird vom Kunden eine Vorauslieferung gewünscht, werden die daraus anfallenden Mehrkosten für den zweiten Versand ebenfalls in
        Rechnung gestellt.
   (2) Der Versand der lagernden Ware erfolgt in der Regel einen Arbeitstag nach Zahlungseingang auf unserem Konto. Berücksichtigt
        werden Zahlungseingänge bis 14.00 Uhr am Vortag. Die Anlieferung durch die Spedition, bzw. den Paketdienst erfolgt in der
        Regel innerhalb 2-4 Arbeitstagen innerhalb Deutschland, für Auslandssendungen kann die Lieferzeit gerne bei Firma Wissmiller
        angefragt werden. Anliefertermine für Stückgutsendungen werden durch die Spedition vorher mit Ihnen telefonisch vereinbart.
        Lieferungen vor Feiertagen verlängern sich hierbei um eine angemessene Zeit. Ebenso kann es während des Betriebs-
        urlaubes zu Verzögerungen kommen. Der Betriebsurlaub wird auf unserer Shop-Seite unter www.wissmiller-blechteile.de
         mitgeteilt.
    (3) Eine Sendungsverfolgung online ist leider nicht möglich, da der Versand an eine Spedition gegeben wird. Für Fragen zum
         Verbleib der Sendung wenden Sie sich bitte per E-Mail an Firma Wißmiller unter info@firma-wissmiller.de. Sie erhalten dann
         schnellstmöglich, jedoch spätestens innerhalb 16 Arbeitsstunden eine Rückmeldung. Bitte beachten Sie, dass es durch
         Feiertage und Betriebsurlaub zu Verzögerungen kommen kann.
    (4) Sollte ein Produkt vorübergehend nicht verfügbar sein, wir dies umgehend durch Firma Wißmiller mitgeteilt. Der Kunde hat dann
         das Recht vom Vertrag zurückzutreten.
    (5) Bei Sonderanfertigungen nach Wunsch des Kunden beginnt die Produktion nach Zahlungseingang. Die voraussichtliche Lieferzeit
         wird dem Kunden mit der Vorausrechnung mitgeteilt.
5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
    (1) Die Zahlung erfolgt per Vorauskasse, entweder durch Überweisung oder per PayPal. Sie erhalten dazu von uns eine Vorauskasse-
         Rechnung per E-Mail. Sollte innerhalb 14 Tagen keine Zahlung bei uns eingegangen sein, kann Firma Wißmiller vom Vertrag zurück-
         treten.
    (2) Bei der Zahlung gegen Rechnung gilt „ sofort ohne Abzug innerhalb 10 Tagen“.
6. EIGENTUMSVORBEHALT
    Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Firma Wißmiller. Eine Sicherungsübereignung,
    Verpfändung, Umgestaltung oder Verarbeitung ist vor dem Übergang des Eigentums an den Kunden ohne Zustimmung der Firma
    Wißmiller nicht gestattet.
7. TRANSPORTSCHÄDEN
   Transportschäden sind bei Anlieferung durch den Zusteller/Anlieferer/Fahrer mit Angabe von Datum, Unterschrift, Name
        des Fahrers, Kennzeichen und Spedition schriftlich zu bestätigen. Senden Sie die Bestätigung mit Bildern des Schadens
        im Rahmen der Rügepflichten schnellstmöglich an Firma Wißmiller per E-Mail unter info@firma-wissmiller.de.
8. GEWÄHRLEISTUNG
    Für die von Firma Wißmiller angebotenen Artikel bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
9. SCHLUSSBESTIMMUNG – GERICHTSSTAND
    (1) Sollte eine einzelne Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden so bleiben die
         weiteren Bedingungen wirksam. An die Stelle der unwirksamen oder nichtigen Klausel soll eine wirksame Klausel treten,
         die dem wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen oder nichtigen Klausel möglichst nahe kommt.
    (2) Vertragssprache ist deutsch. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
    (3) Erfüllungsort für die Zahlung ist Apfeltrach.
    (4) Gerichtsstand für den Kunden und die Firma Wißmiller ist Memmingen, sofern der Kunde Kaufmann ist.

(Stand: 09.10.19)

Zuletzt angesehen